Beiträge getaggt ‘Multimedia’

Webdesigner, Webentwickler, Programmierer: Gewerbe oder Freier Beruf?

Geschrieben von K. Kopp am . Gepostet in Analog, Digital.

Manchmal entscheiden Feinheiten. In einem Gründerseminar für die IT-Branche versammelten sich dieser Tage Webdesigner, Programmierer, Softwareentwickler, Webdeveloper, Multimedia-Programmierer, Webprogrammierer und Entwickler von webbasierten Softwarelösungen, ohne dass die ohnehin schon verwirrende Aufzählung Anspruch auf Vollständigkeit erhebt. Die Grenzen zwischen den Berufen sind mitunter fließend, ist doch alles irgendwie dasselbe, mag man daher meinen.

Dem ist aber nicht so, meint zumindest das Finanzamt, wenn es festzustellen gilt, ob das konkrete Gründungsvorhaben gewerblicher oder freiberuflicher Art ist.

Filesharing: Immer waren es die anderen!?

Geschrieben von K. Kopp am . Gepostet in Digital.

Nach einem neu veröffentlichten Urteil des AG Frankfurt a.M.  (vom 25.03.2010, Az.: 30 C 2598/08-25) haftet der Anschlussinhaber für Handlungen eines Dritten bei belehrendem Hinweis ausdrücklich nicht. Steht nämlich fest, dass nicht der Anschlussinhaber die fragliche Datei heruntergeladen hat, sondern ein Dritter, und ist dieser Dritte vom Anschlussinhaber ausdrücklich darauf hingewiesen worden, den Internetanschluss und Tauschbörsen im Internet nur in rechtlich zulässiger Weise zu nutzen, haftet der Anschlussinhaber weder auf Schadensersatz noch auf Ersatz der Abmahnkosten.

 

Eine Überwachungs- und Kontrollpflicht des Anschlussinhabers konnte das Gericht nicht erkennen, denn es „besteht nicht bereits deshalb Anlass, nahestehende Personen bei der Benutzung des Internetanschlusses zu überwachen, nur weil Urheberrechtsverletzungen